Kinder brauchen Sport

  • Beitrags-Kategorie:News

Die aktuelle weltweite Situation muss man nun wohl niemandem mehr erklären – wir alle verzichten seit mittlerweile einem Jahr bereits auf viele eigentlich selbstverständliche Sachen. Gerade für Kinder und Jugendliche gehört das Ausbleiben der sozialen Kontakte mit Freunden bestimmt zu den schmerzhaftesten Konsequenzen. Waren vorher Trainings und Spiele fixe Termine, an denen man sich gesehen hat und sich unterhalten konnte, fallen diese aktuell komplett weg.

Das hat nicht nur körperliche, sondern auch psychische Auswirkungen, welche wir jetzt evtl. noch garnicht richtig einschätzen können. Natürlich muss man die Pandemie immer als ganzheitliches Problem betrachten und darf diese nicht nur auf einzelne Probleme, die einen persönlich betreffen herunter brechen. Somit liegt es uns fern, uns über irgendwelche Gesetze hinwegzusetzen, oder mit gar mit selbst entworfenen Gesetzesvorschlägen um uns zu werfen.

Und gerade aus diesem Grund möchten wir die Aktion “Kinder brauchen Sport” unterstützen. Mit Hilfe dieser stillen Protestaktion wollen wir gemeinsam mit vielen anderen österreichischen Sportvereinen die Regierung auf die Wichtigkeit des Breitensports aufmerksam machen. Wir hoffen, dass wir damit erreichen, den Trainingsbetrieb so bald wie möglich – natürlich unter Einhaltung aller erforderlichen Maßnahmen – wieder aufnehmen zu können.

Uns ist natürlich klar, dass es hier einen Balanceakt zu meistern gilt: einerseits sollten alle Menschen aus Gesundheitsgründen vernünftigerweise zu Hause bleiben, andererseits aber wäre gerade der Freiluftsport für Kinder eine der wichtigsten Betätigungen, um geistig und auch körperlich fit zu sein.

Somit hoffen wir gemeinsam auf eine baldige Besserung der Situation, denn in einer Sache sollten sich doch alle Diskussionsteilnehmer einig sein: Menschen, und vor allem Kinder brauchen Sport! 🙂